• Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet
  • Mercedes 280 SE Cabriolet

Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet

Vor 50 Jahren präsentierte die Marke ihre damals edelsten Coupés und Cabrios. Die lang gezogene Form war mondän und schon ab Werk klassisch, die Technik die beste, die Geld kaufen konnte. Der legendäre Mercedes-Designer Paul Bracq hatte sie abgeleitet von der konservativen Heckflossen-Limousine Mercedes 300 SE. Doch sie sollten mehr sein als dessen schöne Schwestern. Die Coupés und Cabriolets der Baureihe sollten die ersten unter den besten der luxuriösen Zweitürer sein - und das, obwohl nur vergleichsweise bescheidene Sechszylinder unter der Haube steckten (aus "Die Welt" vom 29. März 2012).

Technische Daten